Altern: Zelluläre und molekulare Grundlagen, körperliche by Ludger Rensing, Volkhard Rippe

By Ludger Rensing, Volkhard Rippe

Das für ein breites Publikum geschriebene Werk zeigt die kausalen Verbindungen zwischen den messbaren Alterserscheinungen und den zugrundeliegenden Veränderungen in Genen, Zellen und in deren Kommunikationssystemen auf. Molekularbiologische Ansätze gewinnen in Medizin und Pharmakologie immer mehr an Bedeutung (Molekulare Medizin, targeted therapies, genombasierte personalisierte Medizin), und Kenntnisse über kausale Mechanismen der Alterung werden die Vorsorge und Therapie zahlreicher Alterskrankheiten deutlich verbessern können. Die Autoren erläutern diese Zusammenhänge an elf menschlichen Funktionssystemen: Haut, Knochenskelett, Muskulatur, Kreislauf und Lunge, Immunsystem, Verdauungssystem, Ausscheidungssystem, Sexualität und Fortpflanzung, Hormonsystem, zentrales Nervensystem und Sinnesorgane.

Jedes Kapitel beginnt mit einer kurzen Übersicht über die normalen Funktionen des structures; dann werden die altersabhängigen Veränderungen und Erkrankungen mit den zugrundeliegenden molekularen Mechanismen dargestellt. Abschließend gehen die Autoren auf einige medizinische Aspekte von Alterserkrankungen und wichtige therapeutische Ansätze ein. Am Anfang des Buches steht ein einführendes Kapitel über die grundlegenden (evolutions)biologischen Fragen zu Alterungsvorgängen, gefolgt von einer Übersicht über den gegenwärtigen Stand der Altersforschung und die wichtigsten Alterstheorien, darunter die Theorie der Schadensakkumulation und die Theorie der Verkürzung der Chromosomenenden (Telomere). Im letzten Kapitel des Werkes geht es schließlich um die Frage, wodurch die Korrelation zwischen modify und dem Auftreten der meisten Krebstypen zustande kommt und welche äußeren und inneren Faktoren dabei mitwirken.​​​

Show description

Read Online or Download Altern: Zelluläre und molekulare Grundlagen, körperliche Veränderungen und Erkrankungen, Therapieansätze PDF

Similar geriatrics books

Dementia in Clinical Practice (Frontiers of Neurology and Neuroscience)

This booklet summarizes the latest advances in neurobiology, diagnostic methods and therapeutics of the main dementing health problems similar to Alzheimer’s disorder, frontotemporal dementia, Lewy physique ailment, and vascular dementia. In a succinct, useful and entire demeanour, it presents an up to date view of the problems prone to be encountered in an everyday perform.

The Ethics of Terminal Care: Orchestrating the End of Life

During this quantity the authors study many of the clinical social and mental stipulations which have an effect on the best way we die. vital issues lined comprise attitudes towards dying; suicide, assisted suicide and euthanasia; hospice and soreness administration. This quantity should be of curiosity to all who paintings with terminally in poor health sufferers.

Depression in Later Life: A Multidisciplinary Psychiatric Approach (Medical Psychiatry)

Exploring the explanations, manifestations, and results of late-life melancholy, this reference examines remedies and ways for the administration of this situation, highlighting tools for the popularity of melancholy within the medically unwell, clinically demented, and bereaved, in addition to for overview of the efficacy of those therapy.

Geriatric Medicine: An Evidence-Based Approach

This new version of a critically-acclaimed textual content, thoroughly revised and up-to-date, bargains useful and entire assurance of the illnesses, universal difficulties, and remedy of older people. development at the 3rd variation, this revision will current a brand new process concentrating on Evidence-Based medication, with new chapters together with: body structure of getting older, scientific ideas of Prescribing for Older Adults, power disorder administration, Prevention, Doctor-Patient verbal exchange matters, resources of ache within the aged, and so forth.

Additional info for Altern: Zelluläre und molekulare Grundlagen, körperliche Veränderungen und Erkrankungen, Therapieansätze

Sample text

Die Symbole kennzeichnen unterschiedliche Gewebe. (Nach Møller et al. 2010) Die experimentellen Befunde über solche Schäden waren bislang widersprüchlich: Es zeigten sich sowohl mit dem Alter zunehmende DNA-Veränderungen als auch gleichbleibende Werte. Eine aktuelle Metastudie, in der 69 Studien an unterschiedlichen Geweben von Nagern (Maus, Ratte) ausgewertet wurden, ergab jedoch eindeutige Ergebnisse hinsichtlich der Akkumulation von oxidativen DNA-Schäden in bestimmten Geweben (Møller et al.

Weiter unten). Honigbienen sind soziale Insekten, deren Klassen – Drohnen, Sommer- und Winterarbeiterinnen, Königinnen – unterschiedliche Lebensdauern aufweisen – offenbar aufgrund von genetischen, epigenetischen und Umgebungsfaktoren (. Abb. 1). Königinnen werden über 5 Jahre alt und damit mehr als zehnmal so alt wie die Sommerarbeiterinnen und sechsmal so alt wie Winterarbeiterinnen – die alle aus dem gleichen Eizellvorrat stammen. Die Unterschiede zwischen Königin und Arbeiterinnen resultieren einerseits aus der unterschiedlichen Ernährung, andererseits aus unterschiedlichen Hormonkonzentrationen.

Mech Ageing Dev 123:773–789 Rose MR (1984) Laboratory evolution of postponed senescence in Drosophila melanogaster. Int J Org Evol 38:1004–1010 Salmon AB, Ljungman M, Miller RA (2008) Cells from longlived mutant mice exhibit enhanced repair of ultraviolet lesions. J Gerontol A Biol Sci Med Sci 361:219–231 Salmon AB, Murakami S, Bartke A, Kopchick J, Yasumara K, Miller RA (2005) Fibroblast cell lines from young adult mice of long-lived mutant strains are resistant to multiple forms of stress. Am J Physiol Endocrinol Metab.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 46 votes